Tag des offenen Denkmals 2021

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 12.09.2021
14:00

Veranstaltungsort
Mausoleum Waibstadt


Tag des offenen Denkmals
Seit mindestens 1700 Jahren leben Jüdinnen und Juden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands – nachweislich seit dem 11. Dezember 321, als ein Edikt Kaiser Konstantins die Berufung von Juden in Ämter der Stadtverwaltung von Köln gestattete. Dieser erste urkundliche Beleg für die Existenz einer jüdischen Gemeinde auf deutschem Boden steht am Anfang einer wechselvollen Geschichte. Das Jubiläum der Ersterwähnung jüdischen Lebens hierzulande ist Anlass für ein bundesweites deutsch-jüdisches Festjahr, zu dem auch der Waibstadter Verein “Jüdisches Kulturerbe im Kraichgau” seinen Teil beitragen möchte.

Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 12. September, bieten wir um 14 Uhr und 15.30 Uhr Führungen am Hermann-Weil-Mausoleum (Mühlbergweg, 74915 Waibstadt) an. Der daneben liegenden jüdische Friedhof ist aktuell wegen Baumarbeiten gesperrt. Sollte er begehbar sein, bieten wir dafür ebenfalls Führungen an. Informationstafeln mit weiteren historischen Hintergründen ergänzen die Führungen.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.